Home
DDR-Geschichte
=> Günter Schabowski und der Fall der Berliner Mauer
=> Von der VdGB zum Bauernverband
=> Lager für DDR-Oppositionelle
=> Stasi-Erstürmung und Aktenöffnung
=> Die indiskrete (DDR-)Gesellschaft
=> Streit um IM-Zahlen
=> Was ist Aufarbeitung?
=> Buch: Die indiskrete Gesellschaft (der DDR)
=> Stasi-Unterlagengesetz und Deutsche Einheit
=> „Überblick über die Bestände zur Westarbeit des MfS in den Archiven der BStU
Transformation Brandenburg
Stasi und Westberlin
 

Lager für DDR-Oppositionelle

Brisante Stasi-Akten erstmals per Computer rekonstruiert

Zum ersten Mal sind geschredderte Unterlagen der Stasi per Computer wieder zusammengesetzt worden. Daraus geht hervor, welche Maßnahmen das Regime der DDR plante, um im Krisenfall an der Macht zu blieben. So war zum Beispiel vorgesehen, 2000 Oppositionelle sofort zu internieren. Von Christian Booß

http://www.tagesspiegel.de/booss-christian/6877902.html

Tagesspiegel vom 23.5.2015




=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=